Der Klecks

ist die Schülerzeitung am TMG.

Der Klecks ist keine normale Schülerzeitung. Tatsächlich ist Der Klecks eine außergewöhnliche Schülerzeitung. Seit 1966 erscheint diese Zeitung nun schon am TMG, ohne Unterbrechung und unter dem gleichen Namen. In diesen Jahrzehnten hat Der Klecks schon einige Wettbewerbspreise erringen können, sei es beim "Spiegel", den Regionalzeitungen oder beim Bundeswettbewerb der Schülerzeitungen. Dafür braucht eine solche Zeitung Schülerinnen und Schüler, die Freude und Interesse daran haben, über den Tellerrand hinweg zu blicken, das dort Gesehene oder Erfahrene zu analysieren, zu bewerten und in eine Form zu bringen, die im besten Fall die ganze Schulgemeinschaft erreichen und interessieren kann.

Von der Recherche über Interviews, Fotos und Bildbearbeitung bis hin zu Layout und Illustrationen (digital oder analog) wird hier alles in Schülerhand umgesetzt. Die betreuenden Lehrer (Herr Loewe und Herr Kohl) bieten lediglich den Rahmen und achten ansonsten darauf, dass alle ihre Stärken ausspielen oder an ihren Schwächen arbeiten können. Außerdem bringt Herr Kohl auch mal Nussecken mit.

Die Erstellung einer Schülerzeitung ist eine Teamleistung. Jede und jeder in dieser bunten Truppe hat Qualitäten, die erst in der Summe zu einem Ergebnis führen (können). Was man besonders gut kann, finden die meisten erst dort heraus. Die Erfahrung zeigt, dass jede/r etwas einzubringen hat.

Das ist Der Klecks