Bericht

26.06.2020

Abiturfeier am Thomas-Morus-Gymnasium

Ein sehr besonderer Jahrgang verlässt Dauner Schule

Trotz der aktuellen Situation, die das Ende der Schulzeit des diesjährigen Abiturjahrgangs überschattete, gelang es dem Thomas-Morus-Gymnasium Daun, seine Abiturientia 2020 in einer feierlichen Zeremonie aus der Schule zu entlassen.

Das Motto des diesjährigen Jahrgangs „Goldene Zwanziger: Mit uns kam der Boom - danach die Krise“ mutete da schon wie eine Vorahnung an, unter welchen Umständen die Abiturfeier in diesem Jahr stattfinden würde: Unter Wahrung der geforderten Hygiene- und Abstandsregeln versammelten sich die Noch-TMGler mit ihren Stammkurs- und Leistungskurslehren und -lehrerinnen in der Aula. Die Eltern der Abiturienten durften nicht persönlich in der Halle dabei sein, verfolgten aber per Livestream am Bildschirm die Feierstunde.

In seiner Ansprache ging Schulleiter OStD Christoph Susewind getreu dem Motto auf die widrigen Umstände ein, die das zentrale Ereignis im Leben der jungen Leute erheblich erschwert, beinahe sogar zunichte gemacht hätte. 52 Abiturientinnen und Abiturienten sind dieses Jahr zur Prüfung angetreten. Dank der guten äußeren aber veränderten Bedingungen konnten sie alle erfolgreich absolviert werden. Die Leistungsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler sowie das Niveau der Prüfungen seien sehr hoch gewesen, so Susewind, einen „Corona-Bonus“ habe es für den wahrhaft „doppelt geprüften Jahrgang“ nicht gegeben.

Die Stammkurslehrer OStR´ Sibille Betztenberger und OStR Janis Bonaker wünschten in ihrer Rede den Schülerinnen und Schülern bildhaft Herz und Verstand, um „ihre eigene Fußspur im Sand des Lebens zu hinterlassen“ und den Mut, freie Menschen zu sein.

Die beiden Abiturientinnen Celina Happel und Anne Hundt, die für die Stufe sprachen, ließen diebesonderen Highlights ihres Schullebens am TMG Revue passieren, erinnerten an all das, was dazu beitrug, den Jahrgang in den letzten acht Jahren zu einer Gemeinschaft wachsen zu lassen. Die beiden schlugen in ihrer Ansprache angesichts des außergewöhnlichen Formats der Abiturfeier eher ernste und nachdenkliche Töne an.

Die guten Wünsche, die die Schulgemeinschaft dem „Corona-Jahrgang“ 2020 mit auf den Weg gab, übermittelte das Duo Jazzy in anrührender Weise: „Ich wünsch' dir all das Glück dieser Welt und dass sie sich für dich noch ganz lange dreht“, heißt es in einem der präsentierten Songs.

Eine sehr schöne Geste war die Überreichung eines „Rosenstraußes“ aus 52 selbstgebackenen, essbaren „Rosen“, mit dem sich der ganze Jahrgang bei seinen Lehrerinnen und Lehrern herzlich für die Unterstützung bedankte.

Einzeln von ihrem MSS-Leiter StD Artur Kolling aufgerufen, gingen die Absolventinnen und Absolventen zu „ihrer“ Musik dann über den roten Teppich und erhielten das Abiturzeugnis – zwar nicht wie gewohnt persönlich überreicht, aber mit persönlichen Worten von Herrn Kolling begleitet, der sich damit gleichzeitig von seinem letzten Abiturjahrgang in den Ruhestand verabschiedete. Das beste Abiturergebnis erzielte Kiara Molitor mit einem Abiturschnitt von 1,1. Kiara erhielt auch den Scheffel-Preis für herausragende Leistungen im Fach Deutsch, Robert Wendels den Preis für das beste Abitur in Mathematik und in Physik, Tim Rodenkirch den Coubertin Preis in Sport. Der Preis der Ministerin für den besonderen Einsatz für die Schulgemeinschaft wurde verliehen an Sarya Eray.

Alle erfolgreichen Abiturientinnen und Abiturienten des Thomas-Morus-Gymnasiums sind:
Bender, Stefanie (Mehren), Braun, Merle-Marie (Üdersdorf), Bretz, Tim (Berenbach), Britz, Elias, (Dreis-Brück), Clemens, Jacob (Kötterichen), Ehlert, Alexandre (Daun), Eray, Sarya (Ulmen), Faber, Aaron (Kelberg-Meisenthal), Falkenberg, Chayenne (Daun-Neunkirchen), Hahm, Lilian (Oberstadtfeld), Happel, Celina-Marie (Üdersdorf), Hecking, Phllip (Lutzerath), Heinzen, Jonas (Alflen), Herres, Jonas (Bleckhausen), Hundt, Anne (Büchel), Kalcik, Janek (Kelberg), Kaya, Melisa (Lutzerath), Kerpen, Moritz (Daun-Gemünden), Knaub, Leonie (Mehren), Leclaire, Joost (Üdersdorf), Lenartz, Tim (Daun), Lescher Katharina (Lutzerath), Mediger, Lea (Höchstberg), Meyer, Anja (Dreis-Brück), Molitor, Kiara (Daun-Pützborn), Nagel, Elias (Nachtsheim), Nguyen, Nhat Thang (Daun), Nieswand, Ciara-Sophie (Lutzerath), Pötz, Gregor (Alflen), Reifferscheidt, Sören (Daun), Reuter, Juliane (Horperath), Rodenkirch, Tim (Ulmen), Salim, Bewar (Ulmen), Schmitz, Isabel (Üdersdorf), Schmitz, Jonas (Daun), Schneider, Anna (Üdersdorf), Schneider, Philip (Üdersdorf-Trittscheid), Seibel, Jannik Sven (Kötterichen), Specht, Jan (Ulmen), Springer, Daniel (Oberstadtfeld), Springer, Michelle (Oberstadtfeld), Stadtfeld, Julia (Wallenborn), Stein, Pia (Gönnersdorf), Theisen, Justin (Lirstal), Theisen, Laura-Michelle (Gunderath), Uder, Christian (Dockweiler), Venz, Isabel (Birgel), Weber, Anna-Lisa (Steiningen), Wendels, Robert (Alflen), Wünnenberg, Lara-Marie (Kirchweiler), Zimmer, Isabel (Dreis-Brück)