Neues vom Thomas-Morus-Gymnasium

Das Thomas-Morus-Gymnasium gedenkt seines ehemaligen Kollegen Oberstudienrat Fritz-Josef Ternes, der am 10. Oktober 2018 im Alter von 82 Jahren in Trier verstorben ist.

Fritz-Josef Ternes war von 1963 bis zu seinem Ruhestand im Jahre 1995 an unserer Schule als Lehrer in den Fächern Latein und Französisch tätig. Seine außerordentliche Beliebtheit bei Schülerinnen und Schülern verdankte Herr Ternes neben seiner fachlichen Kompetenz seinem freundlichen Wesen und vor allem dem, was moderne Pädagogik konsequente Schülerorientiertheit nennt, mit der er seiner Zeit weit voraus war.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Töchtern, denen wir viel Kraft wünschen, um den Verlust zu verschmerzen.

lesen

Trickfilme programmieren, einen Piratenschatz im Schulgarten suchen - all dies gehörte zum diesjährigen Ferienprogramm am Thomas-Morus-Gymnasium Daun

lesen

Thomas-Morus-Gymnasium in Daun bietet wieder Ferienworkshops an

Zufriedene Eltern, begeisterte Jungen und Mädchen - das Ferienprogramm des TMG im vergangenen Herbst war ein voller Erfolg: klar, dass es auch in den kommenden Herbstferien ein Angebot gibt.
An zwei Tagen bietet das Thomas-Morus-Gymnasium Kindern von 8 bis 12 Jahren eintägige Workshops an.
Den 04.10.2018 sollten sich alle jungen Computerbegeisterten vormerken, die herausfinden wollen, wie man einfache Computerprogramme schreibt. Neben der Arbeit am Computer stehen Basteln eines Spielobjektes und das Bestücken einer Arduino-Steckplatine auf dem Plan (Workshop 1 "Programmieren wie die Profis!").
Workshop 2 ("Eintauchen in die Weltsprache!") am 05.10.2018 bietet neben dem Erlernen der englischen Sprache Basteln, Singen, Spielen und einer Schatzsuche. Geleitet wird der Workshop von englischen Muttersprachlern und älteren Schülerinnen und Schülern, die die Weltsprache beherrschen.
Für jeden der Workshops ist eine Anmeldung erforderlich, die bis zum 14.9.2018 erbeten wird. Telefonisch nimmt diese die Schulsekretärin Frau Eich unter 0 65 92/98 35 00 entgegen. Anmeldungen per E-Mail bitte an schule@tmgdaun.de.
Die Gebühr von 10 Euro je Teilnehmer und Workshop beinhaltet Materialkosten und ein Mittagessen. Die Workshops dauern von 9:00 - 16:00 Uhr, Treffpunkt morgens ist der Haupteingang der Schule in der Michel-Reineke-Str. in Daun.

lesen

Einmal im Jahr findet der Ruanda-Tag in einer rheinland-pfälzischen Kommune statt. Am vergangenen Samstag präsentierten Schulen und Vereine ihre Projekte mit dem afrikanischen Partnerland in Mayen.

Auch das Thomas-Morus-Gymnasium stellte seine Schulpartnerschaft mit der berufsbildenden Schule APECAS in Muyunzwe, ca. 80 km südwestlich von Kigali gelegen, der Öffentlichkeit vor. Zahlreiche Besucher – darunter Innenminister Roger Lewentz und Vizepräsidentin des Landtags Astrid Schmitt - informierten sich über die Unterstützung, die unsere dort Schule leistet.

Schulleiter Christoph Susewind konnte berichten, wie positiv sich die Schule entwickelt. Etwa doppelt so vielen Schülern wie noch vor zwei Jahren, wird eine Ausbildung ermöglicht, die ihnen in Ruanda berufliche Perspektiven eröffnet.

lesen

16 Schülerinnen und Schülern konnte die Fachschaft Fanzösisch die DELF-Zertifikate überreichen.

Alle Teilnehmer der Klassen sieben bis neun, die sich am Ende des vergangenen Schuljahres den schriftlichen und mündlichen Prüfungen in französischer Sprache gestellt hatten, haben ihr Sprachdiplom erfolgreich bestanden.

Beim DELF-Diplom handelt es sich um ein Sprachzertifikat, das die Sprachkenntnisse in Französisch auf verschiedenen Niveaus nachweist und europaweit anerkannt wird. In jedem Schuljahr bietet das Thomas-Morus-Gymnasium seinen Französischschülern die Möglichkeit, an DELF teilzunehmen und bereitet sie im Unterricht auf die Prüfungen vor.

Die erfolgreichen DELFine sind (v.l.n.r.): Helena Schneiders, Felicia Schneiders, Julian Steffen, Lorenza v. Preysing, Moritz Bernardy, Jana Ross, Alexander Jung, Milena Günter, Emma Zillgen, Peter Martin, Amelie Kriebs, Emma Bernardy, Tobias Müller und Lara Schmitz

Es fehlen: Lea Hein und Mario v. Preysing

lesen