Neues vom Thomas-Morus-Gymnasium

Am Donnerstag, dem 21. 6. 2018, organisiert die SV in der 6. Unterrichtsstunde (11.50 Uhr - 12.40 Uhr) wieder einen Schulbuchbasar, diesmal im Raum 121 des TMG-Hauptgebäudes. Da sich die Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die nicht an der Schulbuchausleihe teilnehmen, wieder erhöht hat, werden wir voraussichtlich mehr Bücher anbieten können als im letzten Jahr, zumal sich die Anzahl neu eingeführter Bücher in Grenzen hält (z.B. das Mathematikbuch). Die zurückgemeldeten Zahlen werden am Montag in die untenstehende Tabelle eingepflegt.

Weitere Informationen erhaltet ihr hier.

lesen

Ein Schuljahr lang praktisches Wirtschaftswissen: Schritt für Schritt zur eigenen Geschäftsidee

lesen

Das TMG hat das große Glück, eine Partnerschule in Frankreich gefunden zu haben und in diesem Schuljahr fand zum ersten Mal ein Schüleraustausch mit einem Collège in Bains-les-Bains statt. Die kleine Stadt liegt in den Vogesen, in der Nähe von Epinal.

Eine knappe Woche rund um das lange Wochenende an Christi Himmelfahrt verbrachten also 16 Schülerinnen und Schüler des Thomas-Morus-Gymnasiums am Collège Julie Victoire Daubié.

Der Gegenbesuch bei den Austauschpartnern, die sich bereits im April in Daun kennengelernt hatten, vermittelte den deutschen Jugendlichen einen Eindruck vom Leben in einer französischen Familie. Sie verbrachten den Feiertag zusammen mit ihrer Gastfamilie und erkundeten mit ihr Ausflugsziele in der Region rund um Bains-les-Bains. Am Freitag begleitete die Gruppe ihre Partner in den Unterricht und erlebte hautnah, wie das französische Schulsystem funktioniert und auch welch teilweise strengen Regeln und Kontrollen dort im Gebäude und auf dem Schulhof herrschen. Eine deutsch-französische Olympiade mit anschließender Siegerehrung im Beisein der Gasteltern und -geschwister rundete das Programm in der Schule ab.

Sehr herzlich wurden die deutschen Gäste von ihren Familien und den verantwortlichen Lehrerinnen Clémence Romary sowie Anne-Gaëlle Huot empfangen.

Die Französischlehrer des TMG, René Rittger und Susanne Stumm, die die Fahrt begleiteten, hoffen, dass sich die geknüpften Kontakte intensivieren und im nächsten Jahr wieder eine deutsch-französische Begegnung stattfindet.

lesen