Neues vom Thomas-Morus-Gymnasium

Am Samstag, dem 20. Januar 2018, veranstaltet das Thomas-Morus-Gymnasium (TMG) seinen Tag der Offenen Tür für die Schülerinnen und Schüler der jetzigen vierten Grundschulklassen und deren Eltern. Der Tag beginnt für alle um 10.00 Uhr in der Aula der Schule mit einer zentralen Informationsveranstaltung zum pädagogischen Konzept des TMG. Anschließend werden Eltern, Schülerinnen und Schüler in Gruppen durch die Schule geführt. Lehrer, Eltern und Schüler des TMG freuen sich darauf, die Besucher dabei auch in persönlichen Gesprächen über ihre Schule zu informieren.

lesen

Oberstufe in G8GTS: eine besondere Chance für Realschulabgänger
Das Thomas-Morus-Gymnasium Daun bietet am Donnerstag, 18. Januar 2018, einen Informationsabend zu Fragen der gymnasialen Oberstufe an.
Der erste Teil der Veranstaltung (Beginn 18:30 Uhr) richtet sich gezielt an Schülerinnen und Schüler von Realschulen sowie deren Eltern und findet in Raum 121 statt. Das TMG möchte interessierten Schülerinnen und Schülern des Abschlussjahrgangs der Realschule die besonderen Vorteile aufzeigen, die die gymnasiale Oberstufe an einem G8-Gymnasium ihnen bietet.
Für diese Veranstaltung wird um eine telefonische Voranmeldung beim Sekretariat der Schule (Tel.: 0 65 92/9 83 50-0) gebeten.
Direkt im Anschluss an diesen nur für Realschulübergänger gedachten Teil findet ein allgemeiner Informationsabend zu Fragen der gymnasialen Oberstufe in G8GTS statt (Beginn: ca. 19:00 Uhr, Mehrzweckraum1/OK).
Eingeladen hierzu sind alle Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr den Eintritt in die gymnasiale Oberstufe (MSS 10) beabsichtigen, mit dem Ziel die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

lesen

Das Thomas-Morus-Gymnasium in Daun lädt interessierte Viertklässler herzlich ein, an einem Schnuppertag teilzunehmen.

lesen

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesem Jahr bietet der Verkehrsverbund Region Trier auf seiner Seite www.vrt-info.de wieder aktuelle Verkehrsmeldungen an, die seitens der zuständigen Verkehrsunternehmen bei witterungsbedingten Fahrtausfällen und/oder Verspätungen eingestellt werden.

Diese finden Sie ganz prominent auf der Startseite. Erscheint auf dem Hintergrundbild im linken unteren Bereich ein roter Balken mit Warndreieck und dem Schriftzug „aktuelle Verkehrsmeldungen“ wissen Sie, das im Verbundgebiet mit witterungsbedingten Beeinträchtigungen zu rechnen ist. Klicken auf diesen Balken, werden Sie automatisch auf die Seite www.vrt-info.de/verkehrsinfo weiterleitet. Dort können Sie sich anschließend genauer darüber informieren, wo mit witterungsbedingten Beeinträchtigungen zu rechnen ist. Sobald ein Verkehrsunternehmen eine Meldung einstellt, wird diese zeitgleich auch auf unserem Twitter-Account www.twitter.com/vrtinfo geteilt.

Bitte berücksichtigen Sie, dass es sich dabei um Momentaufnahmen handelt, die sich jederzeit ändern können. Die Meldungen dienen daher lediglich als Orientierungshilfe.

Sollten Sie Fragen haben, so steht Ihnen die VRT-Hotline für Fahrplan- und Tarifauskunft: 01806/131619 oder folgende Ansprechpersonen der Kreisverwaltung Vulkaneifel zur Verfügung:

Dieter Klein, Telefon-Nr.: 06592-933-310

und Stefanie Marx, Telefon-Nr.: 06592-933-217

lesen

Aenigma solvendum est. Das Rätsel muss gelöst werden, hieß es wieder vier Wochen lang im Adventsrätselwettbewerb der Lateiner am TMG. "Der essbare Dativ eines Personalpronomens" oder "Die, die vor dem Verderben bewahrt" brachten Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen ins Schwitzen. Jede Woche freitags gab es ein Kreuzworträtsel zum Zu-Hause-Lösen. Das vierte und letzte war in der Schule unter Klausurbedingungen zu bearbeiten. Erfreulich viele Teilnehmer hielten bis zum Finale durch. Denn es winkten interessante Preise: Stowasser, Öllämpchen, Schreibtafeln und Schreibutensilien, Literatur rund um die römische Antike, Münzrepliken und allerlei Anderes!

Die Gewinnerinnen und Gewinner sind:
1. Platz: Niklas Rerich (6b), Peer Loewe (6c), Philipp Müller (6c), Simon Müller (6b), Gero Breitenbach (6c), Luki Janiszewski (6b), Pia Schaaf (6c), Clara Breitenbach (8b), Sarya Eray (10)
2. Platz: Jana Spulin (6a), Ramon Rerich (9b), Chayenne Falkenberg (10), Hilarius Reuter (8b), Jolina Hoffmann (6a), Julia Schejermann (8b), Eva Weber (9b), Justine Weland (9b)
3. Platz: Damian Vedder (6c), Anna-Lena Happel (9a), Chiara Hecker (9b), Josua Apitzsch (9b), Tobias Hecker (8b), Johannes Mohr (9b), Lia Zasada (8a)

Wir danken allen Teilnehmern, dass ihr so zahlreich und mit viel Freude und Engagement mitgemacht habt. Gratias vobis!

lesen